WILDE SEELE

Ritueller Maskenbau & Neujahrsrituale

Rauhnachtsmaskenbau & Neujahrsrituale
Wildheit
etwas rufen, sich verwandeln
Berührbarkeit
Anima Cara
rohe Anima Cara Masken
Gruppen Support
gesehen werden und sehen durch andere Augen
grafisches Herantasten
tiefe Veränderungsprozesse
Ein Spiel mit den Seelenanteilen

Die Maske offenbart mehr, als dass sie verbirgt. Sie „spielt“, wenn sie in unserer Imagination ihre starre Form verliert und lebendig wird.

Zur WILDEN SEELE werden wir wilde sowie auch freundliche und vor allem fantasievolle Masken bauen. Mit intuitiven Zeichnungen, die dem Bau der Maske dienen, bringen wir unsere wilde Seele in den dreidimensionalen Raum. Es ist eine Würdigung unserer Schatten- und Lichtseiten, die in diesem künstlerischen Schaffensprozess nach aussen gekehrt und in der Maske sichtbar werden.


In der zweiten Phase werden die entstandenen Masken dann auf einer rituellen Bühne in der Natur zum Leben erweckt. Jeder kreiert dann sein/ihr persönliches Masken-Ritual wo, die Mythen dahinter animiert und ganz lebendig werden. Mittels Szenenbau werden wir die aus der Traumwelt entstanden, Bilder in diese unsere wache Realität übersetzen und somit die innere und äussere Welt miteinander verbinden.

Was du bekommst:

- philosophisches Eintauchen in das Buch der keltischen Weisheit "Anam Cara" des irischen Poeten John O Donohue

- imaginative Reise zu deinem wilden Seelen-Wesen

- Anfertigung von malerischen & zeichnerischen Skizzen

- modellieren deiner Maske in Ton, unter Berücksichtigung gestalterischer Elemente:

Komposition, Formbeziehungen, Plastizität, Oberflächenstruktur, Rhythmus, Spannung & Ausdruck

- Umgang mit unterschiedlichen Modellierwerkzeugen

- abkaschieren mit Papier

- Bemalung, Verzierung und Tragbarmachung deiner Maske

- Spiel und Exploration mit der Maske

- schreiben eines persönlichen Mythos

- Scoring & Performance-Grundlagen

- Einweihungsritual an einem Naturort

- persönliche Foto- und Videodokumentation (nach Wunsch exklusiv) zur Reflektion

Kursdaten:

 

1. Phase | Maskenbau | 27.-29.12.2021 | jeweils 10 - 19 Uhr

2. Phase | Bemalung & Neujahrs-Rituale | 02.-03.01.2022 | jeweils 10 - 19 Uhr

*Weitere mögliche Termine für eine Jahresgruppe machen wir dann miteinander ab.

Dabei wird anschliessend eingeladen, mit der Maske einen Zyklus von der Entstehung bis hin an den Punkt des wieder gehen lassens zu beschreiten. Hier entfaltet sich das ganze Potenzial dieser tiefen Arbeit. Die Teilnahme daran ist freiwillig und nicht gebunden an den ersten Teil.

Kosten:

Fr. 790.-

Bei verbindlicher Anmeldung ist eine Anzahlung von Fr. 100.- erforderlich.

*Begründete Preisreduktionen sind zu besprechen.

*Kontodaten stehen im Text des Anmeldeformulars

Wo:

TanzKunstWerk, VIDMARhallen, 1. Stock, Raum 119, Könizstrasse 161 Liebefeld/ Bern

& im zweiten Teil in der Natur rund um Bern

www.tanzkunstwerk.ch

*Teilnehmerzahl begrenzt auf max. 8 Personen

Hier gehts zur

ANMELDUNG

Wildermann in mir3.jpg

"Jeder innere Dämon hält eine kostbare Gabe für uns bereit, die uns Heilung und Befreiung zu gewähren vermag. Um diesen Segen zu empfangen, müssen wir bereit sein unsere Angst abzulegen und das Risiko eines Verlusts und der Veränderung akzeptieren, das jede innere Begegnung in sich birgt."

"In der Freundschaft und der Liebe schliesst sich ein uralter Kreis. Das, was zwischen uns uralt ist, wird uns behüten, beschützen und zusammenhalten."

- John O` Donohue (Anam Cara)